WORUM GEHT ES?
Angesichts der Hochwasserkatastrophe war und ist es nicht einfach, die richtigen Worte zu finden. Darum haben wir im Sinne dreier unserer Unternehmenswerte #achtsamkeit #mitwirkung #integrität gemeinsam überlegt, wie wir den Menschen vor Ort sinnvoll und langfristig helfen können.

#Achtsamkeit
Wir bringen Hilfesuchende und Hilfespendende zusammen. Dabei wollen wir nicht nur erkennen, wo Hilfe nötig ist, sondern dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen von ihr profitieren.

#Mitwirkung
Gute Ideen sind das Eine, echte Mitarbeit das Andere. Ob mit Rat oder Tat: Wir packen mit an – damit überzeugende Ideen in die Realität umgesetzt werden können.

#Integrität
Wir möchten nachhaltig helfen – mit Herz und Verstand. Denn nur was vertrauensvoll, ehrlich und offen geplant wird, kann später sinnvoll und langfristig wirken. Dahinter stehen wir zu 100 Prozent.
WO + WEM + WIE HELFEN WIR?
Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image
INSUL

Wir helfen beim Wiederaufbau des Spielplatzes in Insul.

Die Hochwasserflut im Ahrtal hat im Juli 2021 auch in Insul extremen Schaden angerichtet. Dabei wurde der beliebte Spielplatz des Ortes vollständig zerstört. Mareike Keuler, Anwohnerin und Inhaberin des Landgasthauses Keuler in Insul hat darum eine überzeugende Spenden-Aktion ins Leben gerufen.

Die Idee: Lokaler Wiederaufbau inklusive weltweitem SOCIAL IMPACT. Ihre Spielplatz-Spenden-Pakete sollen daher nicht nur helfen, einen neuen Spielplatz zu finanzieren, sondern machen auch auf einen sorgsameren Umgang mit unserer Umwelt aufmerksam. Denn die Flutwelle hat neben den Schäden auch riesige Berge von Müll im Ahrtal hinterlassen.

Der Kauf eines Spenden-Pakets ist daher doppelt sinnvoll: Es enthält neben einer Überraschung von Insuler Kindern und Nervennahrung von Haribo, farbenfrohe aus Müll recycelte Buntstifte von „share“. Und pro Buntstifte-Set spendet „share“ eine Unterrichtsstunde für ein Kind irgendwo auf der Welt – der QR-Code auf der Verpackung verrät sogar genau wo.

Wir unterstützen dieses Projekt, indem wir all unseren Mitarbeiter*innen ein Spenden-Paket gekauft haben. Das sind immerhin 75 Stück! Zusätzlich beteiligen wir uns finanziell direkt am Bau des Spielplatzes und spenden ein Spielgerät – am liebsten eine Schaukel.

Und das Beste: Unsere 75 Hilfspakete machen sich auf die Reise zu unserem anderen Projekt im Ahrtal – und zwar nach Hönningen.
Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image
HÖNNINGEN

Ein Lächeln für Kinder in Hönningen. Oder dürfen es auch gleich 75 sein?

Die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal hat auch in Hönningen ihre Spuren hinterlassen. Der Kindergarten des Ortes ist seitdem nicht mehr nutzbar. Um den Kindern vor Ort trotzdem eine Freude machen zu können, schicken wir unsere 75 Spielplatz-Spenden-Pakete aus Insul flussaufwärts nach Hönningen.

Aber damit nicht genug: Unsere Mitarbeiter*innen verfassen persönliche Botschaften an die Kinder – und einen kuscheligen Sorgenfresser legen wir auch noch mit dazu.

Wir planen, die 75 Pakete persönlich bei einem kleinen Event in Hönningen direkt an die Kinder zu übergeben.
WIE IST DER STATUS?

NOVEMBER 2021

#Insul
Wir haben 75 Spielplatz-Spenden-Pakete bei Mareike Keuler erworben
– das heißt: Jeder unserer Mitarbeiter*innen hat die Möglichkeit, sich an dieser tollen Aktion zu beteiligen! Und natürlich hoffen wir, dass sich noch viele Spender für dieses Projekt finden. Zusätzlich stimmen wir uns gerade darüber ab, womit wir den Neubau des Spielplatzes konkret unterstützen können. ➜ Mehr dazu bald.

Die Wahl des neuen Ortes für den Spielplatz
Damit der Spielplatz bei einem erneuten Hochwasser nicht wieder zerstört werden kann, suchen die Beteiligten gerade nach einem geeigneten Platz. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt auf den neuen Standort!

Mission: Schaukelkauf
Wir möchten, dass die Kinder auf dem neuen Spielplatz unbeschwert Richtung Himmel schaukeln können. Doch Schaukel ist natürlich nicht Schaukel – darum bilden wir uns gerade in Sachen DIN-Normen für den öffentlichen Spielbereich fort. Eine besonders tolle Schaukel ist uns dabei schon ins Auge gesprungen. Die entspricht nicht nur der DIN EN 1176, sondern ist auch behindertengerecht.➜ Mehr dazu bald.
Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image

#Hönningen
Wir packen 75 Pakete!
All unsere 75 Mitarbeiter*innen haben ein Spielplatz-Spenden-Paket aus Insul erhalten. Aktuell sind wir nun dabei, persönliche Botschaften an die Kinder zu schreiben und mit in das Paket zu packen. Sobald die kuscheligen Sorgenfresser da sind, kommen diese ebenfalls dazu. Und ist das gesamte Päckchen dann liebevoll geschnürt, machen wir uns Gedanken, wie diese am besten zu den Kindern gelangen.

Tolle Unterstützung von Schmidt Spiele für die Sorgenfresser!
Da uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt, haben wir uns vor der Bestellung der 75 Sorgenfresser bei Schmidt Spiele, dem Vertreiber der knuddeligen Wesen, erkundigt, wie wir bei einer Sammelbestellung Verpackungsmaterial einsparen können. Dabei wurden wir nicht nur toll unterstützt, sondern es gab sogar noch eine unerwartete Überraschung: Schmidt-Spiele hat uns einen riesigen Rabatt für die Sorgenfresser gegeben. Vielen Dank für diesen tollen Beitrag!
Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image

DEZEMBER 2021

#Hönningen
"Eat your smile!"
Am liebsten hätten wir die Kinder in Hönningen noch vor Weihnachten mit unseren 75 Päckchen überrascht und ihnen gemeinsam mit den Pfannkuchen-Künstlern von Pancake Portraits ein Lächeln ins Gesicht und leckere Bio-Pfannkuchen in den Bauch gezaubert.

Allerdings war uns aufgrund der Corona-Lage Anfang Dezember schon klar, dass unser angepeilter Termin am 15.12. nicht tragbar ist.

So gerne wir die Pakete persönlich übergeben hätten – die Sicherheit und Gesundheit der Kinder und ihrer Familien gehen vor! Deshalb gehen die Pakete nun per Kurier auf die Reise.


JANUAR 2022

#Insul
Alle Spielplatz-Spenden-Pakete erfolgreich verkauft!
Wir freuen uns riesig über das positive Feedback zur Spendenaktion in Insul. Noch mehr freut uns natürlich, dass so viele von Ihnen das Projekt von Mareike Keuler unterstützt haben und dafür gesorgt haben, dass bereits zum Jahresende alle Spielplatz-Spenden-Pakete ausverkauft waren. Insgesamt sind so schon 9500 Euro für den Wiederaufbau des Spielplatzes zusammengekommen.

Wer das Projekt weiterhin unterstützen möchte, kann das über das offizielle Konto des Projekts tun. Klicken Sie dazu einfach auf den "Wie kann ich helfen?"-Button.

Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image

INNOVATE DIGITAL MEDIA

Im Herzen der Kölner Innenstadt entwickeln wir gemeinsam spannende und anspruchsvolle Software für uns und unsere internationalen Kunden.

Vielseitige Projekte, innovative Herausforderungen, die Entwicklung eigener Produkte – eine digitale Welt, die wir in unserem Team mit über 75 coolen Köpfen täglich kreieren. ➜ Mehr über uns.
UNSER PROJEKT-TEAM
Datenschutzerklärung
//
Impressum
// Kontakt // built with by RMH MEDIA
How can I help?
schließen