Skip to main content

WhatsApp, LINE, Viber und Co. – Instant Messaging Dienste erreichen Ihre Kunden persönlich und direkt. ONE MESSAGE macht diesen Kanal für die One-To-One-Kommunikation Ihrer Vertriebs-Teams nutzbar – rechtssicher, DSGVO-konform und einfach.

Erhöhen Sie Ihre Kundenbindung signifikant

Die Praxis hat gezeigt – Instant Messaging kann die Kundenbindung signifikant steigern! Mit Öffnungsraten bis zu 75% und Klickraten von mehr als 30% ist Instant Messaging der E-Mail Kommunikation weit überlegen.

Da ONE MESSAGE Ihren Kunden die Möglichkeit gibt, ihre bevorzugte Messaging-App zu wählen, wird die größte Hürde abgebaut – die Notwendigkeit eine zusätzliche App zu installieren. Das macht Kommunikation wieder so, wie sie sein sollte: Einfach, direkt und persönlich!

Sebastian Richter – CTO
Ich war völlig erstaunt über die Zahlen, die wir bei einer routinemäßigen Datenbankabfrage ermittelt haben – unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
Sebastian Richter
CTO

Werden Sie zum Pionier und starten Sie mit Instant Messaging

Rechtssicheres One-to-One-Messaging mit WhatsApp, LINE und mehr – vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine persönliche Demo.

ONE MESSAGE Privacy Policy

Sind Sie bereit, einen neuen Kanal für Ihr Team zu öffnen?

ONE MESSAGE ist leicht zu integrieren, einfach zu bedienen und lässt sich mit allen relevanten Instant-Messaging-Diensten verbinden. Lassen Sie uns noch heute Ihren persönlichen Implementierungsplan besprechen.

Die Pandemie hat den Wandel nicht eingeleitet, sondern beschleunigt

Hätten Sie sich vorstellen können, dass Remote- und Hybrid-Arbeitsplätze aufgrund einer globalen Pandemie in nur drei Jahren zur neuen Normalität werden würden? Covid-19 hat alles verändert – und einige dieser Veränderungen werden uns begleiten .  

Aus unserer Sicht hat Covid-19 auch einen Wandel beschleunigt, der schon viel früher begonnen hat. Dieser Wandel wirkt sich nicht nur auf das Arbeitsumfeld und die Art und Weise aus, wie wir sozial miteinander verbunden sind – er hat auch grundlegende Auswirkungen darauf, wie wir kommunikative Aspekte bewerten.

Die E-Mail ist nicht so wichtig – stellen Sie sich vor, Sie hätten diesen Satz vor 10 Jahren gesagt – man hätte Sie wahrscheinlich nicht ernst genommen, obwohl es auch damals schon Instant-Messaging-Dienste gab, die schneller und direkter funktionierten, als es E-Mails je taten. Der E-Mail allerdings wurde schon immer eine gewisse Bedeutung beigemessen, die sich vielleicht am ehesten mit einer Postsendung vergleichen ließe – aber genau das ändert sich!

Denn vermutlich wird auch Ihr Posteingang überflutet – von Werbung, Newslettern und möglicherweise auch verbindlicheren Dokumenten, wie bspw. den Rechnungen Ihres örtlichen Stromversorgers – denn auch der ist jetzt "digital".

Die Frage ist also: Spielt es wirklich noch eine Rolle, ob Sie Ihre E-Mails heute, morgen oder gar erst übermorgen lesen? 

Was aber tun Sie, wenn Ihr Smartphone – der vielleicht persönlichste Computer den Sie besitzen – auf dem Tisch liegt und brummt? Genau, Sie schauen nach, und zwar sofort.

Instant Messaging ist also der direkteste Draht, den Sie heute zu jemandem haben können und wenn Sie Ihren Vertriebsteams die Möglichkeit geben, diesen Kanal rechtssicher nutzen zu können, ist das ein Wettbewerbsvorteil, der nicht von der Hand zu weisen ist.

100 Milliarden
WhatsApp-Nachrichten am Tag
98% Öffnungsrate
bei Text-Nachrichten
3,3 Milliarden
Menschen nutzen 2021 Messaging-Apps
85% der Nutzer
lesen eine Nachricht innerhalb von 5 Minuten
70% der Nutzer
abonnierten 2022 einen Business-Kanal
Die Pandemie hat eine Entwicklung beschleunigt, die bereits vorher im Gang war. Die Inhalte, die wir heute über Instant-Messenger versenden, sind relevanter und persönlicher geworden. Mit ONE MESSAGE bieten wir ab sofort einen rechtssicheren Zugang auch für die Life-Sciences-Branche. Persönlich, direkt und immer DSGVO-konform.
Noel Wack
Director Commercial Operations

Möchten Sie eine engere Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen?

Lassen Sie uns noch heute darüber sprechen, wie Sie Instant Messaging in Ihr Kanal-Portfolio aufnehmen können.

Noch Fragen? Hier kommt unser FAQ zu ONE MESSAGE

Wie garantieren Sie gleichbleibende Qualität?

  • ONE MESSAGE versendet niemals ungeprüfte Inhalte! Alle Vorlagen durchlaufen zunächst Ihren internen medizinischen, rechtlichen und regulatorischen Prüfprozess, bevor sie Ihren Teams zur Verfügung gestellt werden.
  • Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche können Content-Delivery-Units und Marketing-Teams Inhalte unabhängig von der Ziel-Plattform erstellen.
  • Mit ONE MESSAGE können Business-Rules so konfiguriert werden, dass z.B. eine Mikrosegmentierung auf Basis von CRM-Eigenschaften durchgeführt wird – damit lässt sich ONE MESSAGE so einrichten, wie es zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Kommunikationsstrategie passt.

Wie können Sie garantieren, dass Sie DSGVO-konform sind, wenn Sie z.B. mit WhatsApp arbeiten?

ONE MESSAGE arbeitet nach dem Need-to-know-Prinzip – Daten, die für die Zustellung von Nachrichten nicht relevant sind, werden von uns nicht gespeichert oder gar nicht erst verarbeitet. Für andere Daten, wie bspw. Vor- und Nachnamen der Empfänger:innen verwendet ONE MESSAGE einen flüchtige und verschlüsselten Zwischenspeicher, der die Informationen sofort löscht nachdem sie verwendet wurden. Außerdem stellen wir zu jeder Zeit sicher, dass die Zustimmung des Nutzers vorliegt, bevor wir eine Nachricht an das Zielkonto zustellen. Dies wird durch mehrere Sicherheitsschleusen im System gewährleistet. Im Falle von WhatsApp werden die Nachrichten auf deutschen Servern verschlüsselt und erst wieder auf dem Endgerät des Empfangenden entschlüsselt (Ende-Zu-Ende-Verschlüsselung).

Welche Instant-Messaging-Plattformen unterstützen Sie?

Wir unterstützen derzeit WhatsApp, LINE, Viber, Zalo, SMS, KakaoTalk, Apple Business Chat (iMessage) und den Facebook Messenger.

Wie werden Einwilligungen in ONE MESSAGE behandelt?

Standardmäßig speichert ONE MESSAGE Einverständniserklärungen verschlüsselt und sicher. Üblicherweise synchronisieren wir diese Daten mit ihrem CRM, um sicherzustellen, dass alle Stammdaten an der richtigen Stelle verfügbar sind.

Wurde ONE MESSAGE bereits getestet?

ONE MESSAGE wurde in über 20 Ländern aus allen Regionen (EMEA, APAC, LATAM und NA) intensiv durch unseren Pilotkunden getestet. Im Jahr 2022 haben wir 244.000 Nachrichten zugestellt. ONE MESSAGE ist seit Februar 2023 offiziell verfügbar.

Wie kann ich mit ONE MESSAGE starten?

Wir bieten verschiedene Integrationsstufen an und stellen Ihnen gerne Ihren persönlichen Integrationsplan zusammen. 

Faires Lizenzmodell

Unser Lizenzmodell basiert auf MAUs (monatlich aktive User) und einem Fixpreis pro Kanal.

  • Ein User ist eine Person oder ein Service, der Nachrichten mit ONE MESSAGE sendet oder empfängt
  • Ein User wird mit dem Versand der ersten Nachricht aktiv und wird inaktiv sobald er 3 Monate keine Nachricht gesendet hat.
  • Ein Kanal ist eine einzelne Rufnummer, bzw. ein Instant Messenger Service (WhatsApp, Line, Viber, etc.)Keine zeitraubenden Kontrollen der User-Datenbank. Ihre Lizenzhöhe entspricht immer der tatsächlichen Nutzung.

Vermissen Sie eine bestimmte Integration oder ein bestimmtes Feature? Wir entwickeln unsere Lösungen konstant weiter und vielleicht ist auch Ihre gewünschte Funktion bereits auf unserer Roadmap. Schauen Sie doch gern mal rein.

RMH MEDIA Customer Success

Möchten Sie mehr über Instant Messaging mit ONE MESSAGE erfahren?

Unser erstklassiges Customer Success Team freut sich darauf, mit Ihnen Anforderungen zu besprechen und dabei einen Blick auf ONE MESSAGE zu werfen – gern beantworten wir all Ihre Fragen.

Besuchen Sie unsere digitale Pressemappe